Sie befinden sich hier: Aktuelles / Nachrichten


Alles neu macht der Mai - und so auch den Garten der Kita Wutzkyallee
Kategorie: Aktuelles, Nachrichten
Nach nur vier Monaten Bauzeit ist aus dem unattraktiven Kita-Außengelände ein schöner Spielplatz geworden
Fehlendes Bild ""

Fehlendes Bild ""

Fehlendes Bild ""

Fehlendes Bild ""

Die Kitaleiterinnen Frau Meyer und Frau Markwart strahlen mit der Sonne um die Wette, denn am heutigen 13. Mai  findet die Bauabnahme für das neu gestaltete Außengelände der Kita Wutzkyallee statt. Viele zufriedene Gesichter sind dabei: Für den Kitaträger Kita SüdOst Frau Kern-Röder, vom Straßen und Grünflächenamt Frau Roggenbach, das Planungsbüro Teichmann, die ausführende Firma Kara und das Team des Quartiersmanagements. Die Kinder klopfen drinnen an die Fensterscheiben und freuen sich darauf, den Garten bald wieder in Besitz nehmen zu können. "Natürlich unter Einhaltung der Abstandsregeln und in kleinen Gruppen", erklärt Frau Meyer. Ein bisschen Wehmut schwingt in ihrer Stimme mit, denn nur zu gern hätte sie den Garten für alle Kinder zum uneingeschränkten Toben, Klettern und Erkunden überlassen. Aber Corona macht´s unmöglich..... Zudem müssen vom TÜV erst noch die Spielgeräte abgenommen werden, was demnächst passieren soll.

Bereits 2018 war der erste Bauabschnitt zur Neugestaltung des Kitagartens fertig geworden. Dieser Abschnitt für Krippenkinder unter 3 Jahren wurde mit Mitteln aus dem Städtebauförderprogramm Soziale Stadt finanziert. Nun hat es etwas gedauert, bis die Finanzierung  für´s Weiterbauen geklärt, die Ausschreibung für die Bauleistung erfolgreich und die Umsetzung erfolgt sind. Dank des Förderprogramms  BENE (Berliner Programm für Nachhaltige Entwicklung zur Förderung für Klima- und Umweltschutz in Berlin) und vieler im Prozess Engagierter konnte der zweite Bauabschnitt des Außengeländes der Kita Wutzkyallee mit weiteren 1.700 Quadratmeter fertig gestellt werden. Hier spielen bald die über 3-Jährigen. Ziel des Programmes ist es, über umweltschonende Infrastruktur den ökologischen Strukturwandel zu fördern und die Lebens- und Umweltqualität Berlins zu verbessern.

Mit den vielen Neupflanzungen an Büschen, Sträuchern und Blumen und einem Naschgarten, den sich die Kitaleiterinnen gewünscht haben, ist dieses Ziel ganz sicher erreicht. Bleibt zu hoffen, dass die Corona-Krise in absehbarer Zeit überwunden ist und auch Kitakinder, Erzieher und Erzieherinnen sowie Eltern zu einem „normalen“ Leben und Tagesablauf zurück finden, und diesen schön gestalteten Garten auch ausgiebig nutzen können.

 

 

 







< Zurück zur Auswahl-Liste

Die Aktionen zu „100 Jahre Bauhaus“ in der Gropiusstadt, 2019
 

ACHTUNG

Gropiusstädter Einrichtungen sind unter Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregeln
folgendermaßen wieder geöffnet:

Das Foyer des Gemeinschaftshauses ist für die Ausstellung Di - Sa von 10 - 21 Uhr geöffnet.
___________

Der Verein ImPuls steht für telefonische Beratung
weiter zur Verfügung Mo-Fr unter 90239-1415 und 0163 2100 582.
___________

Das Frauen-Café Gropusstadt: Telefonische
Beratung unter 602 46 17 oder per E-Mail unter frauencafe-berlin@gmx.de
zur Verfügung. Gruppenangebote für bis 5 Personen sind möglich
____________

Der Nachbarschaftstreff Waschhaus-Café ist ab Montag, 25.05.2020,
wieder eingeschränkt geöffnet. Weiter Informationen zur Öffnung unter Tel. 303 614 12
____________

Das Nachbarschaftszentrum Wutzkyallee ist ab Montag, 25.05.2020,
wieder eingeschränkt geöffnet.
Mo - Fr von 12 bis 20 Uhr eingeschränkt für Gruppen.
Was das bedeutet und wie die Öffnung genau aussieht,
könnt ihr gern ab 12 Uhr telefonisch unter 661 62 09
oder auch per E-Mail unter team@wutzkyallee.de erfragen.
_____________

Offene Sprechstunden der Bürgerhilfe finden wieder statt!
Dienstags 10-12 Uhr, donnerstags 10-12 Uhr.
Lipschitzalle 70
Tel. 60250908.
_____________
Selbsthilfezentrum Lipschitzallee 80 und Löwensteinring 13a ist für Selbsthilfegruppen und Kurse bis 5 Personen geöffnet.
Einzelberatungen nach tel. Anmeldung unter 605 66 00
_____________
Stadtvilla Global mit neuem Wochen-/Angebotsplan geöffnet. Bitte erfragen unter Tel. 603 10 80.
Der Mädchenladen im Gemeinschaftshaus bleibt leider noch geschlossen.
______________
Lipschitzkids bieten ein eingeschränktes Angebot und vor allem draußen. Tel. 29 36 88 43
______________
Wilde Hütte bieten Programm für max. 6 BesucherInnen. Der offene Bereich ist noch geschlossen. Tel. 604 10 93
_______________
Jugendclub Ufo. Bitte vorher anmelden am Tag des Besuches zwischen 10-14:00 Uhr unter 60 33 355. Max. 6 Personen gleichzeitig.
Pro Anmeldung gibt es ein Besuchszeitfenster von 2 Stunden. Bei Eintritt muss ein Ausweis (Schülerausweis, Personalausweis) und eine Telefonnummer eines Erziehungsberechtigten vorgezeigt werden.
_______________
Diakonie Haltestelle Neukölln Süd. Ab 02.06.: Mo.-Fr. von 9 bis 17 Uhr für telefonische Anfragen/ Beratungen und nach Terminvereinbarung auch wieder persönliche Beratungen. Unsere offene Sprechstunde bleibt noch geschlossen, Gruppenangebote für Menschen mit einem Pflegegrad ebenfalls. Tel. 39 20 62 91.