Sie befinden sich hier: Aktuelles / Nachrichten


Bürgerbeteiligung an der Neuköllner Haushaltsplanung ist gefragt!
Kategorie: Nachrichten, Aktuelles
Sie können bis zum 31. Mai Vorschläge machen, wofür und wo der Bezirk Neukölln Geld investieren soll - also auch hier in die Gropiusstadt.
Fehlendes Bild ""

Das Bezirksamt Neukölln bietet allen Bewohner*innen die Möglichkeit, sich einzubringen, wenn es darum geht, wie Finanzmittel eingesetzt werden sollen.

Im Vorfeld der Investitionsplanung können Sie bis zum 31.05.2019 Vorschläge machen, wo investiert werden soll.

Die Investitionsplanung des Bezirkes Neukölln stellt einen Teil der Investitionsplanung des gesamten Landes Berlin dar und bietet eine Übersicht über die vorgesehenen Investitionsmaßnahmen.

Bei den in der Investitionsplanung ausgewiesenen Maßnahmen handelt es sich zum Beispiel um:
• Maßnahmen des Hochbaus (z.B. Erweiterungsbau einer Jugendfreizeitstätte)
• Maßnahmen des Tiefbaus (z.B. Sanierung von Straßen)
• Bauten im Grünbereich (z.B. Bau eines Kinderspielplatzes)
• Investitionszuschüsse an Dritte (z.B. für städtebauliche Sanierungsmaßnahmen)
• Erwerb von beweglichen Sachen (z.B. Schulausstattungen ab einem Wert über 5.000 €)

Bei der Bürgerbeteiligung im Rahmen der Investitionsplanung sind Sie insbesondere gefragt, wenn es darum geht:
• Wie werden unsere Kiezquartiere gestaltet und unterstützt?
• Wie sehen die Angebote unserer Musik- und Volkshochschule aus?
• Wie fördern wir unsere Jugendlichen?
• Welche Angebote halten wir für unsere Senioren bereit?

Ein Leitfaden zum Beteiligungsverfahren und weitere grundlegende Informationen liegen für Sie bereit:
in den vier Bürgerämtern:
Bürgeramt I Donaustr. 29
Bürgeramt II Sonnenallee 107
Bürgeramt III Blaschkoallee 32
Bürgeramt IV Zwickauer Damm 52 
im Internet:
www.berlin.de/ba-neukoelln/politik-und-verwaltung/service-undorganisationseinheiten/finanzen/haushaltsplanunghaushaltswirtschaft

Vorschläge können bis Freitag, den 31.05.2019 eingereicht werden.


Auch später eingehende Vorschläge werden noch in der Bezirksverordnetenversammlung beraten und dort Anfang des Jahres 2019 beschlossen.

Die Sitzungstermine entnehmen Sie bitte der Homepage der BVV  (www.berlin.de/baneukoelln/) bzw. den Aushängen in den Bürgerämtern und der BVV im Rathaus, Karl-Marx-Straße 83.

Teilnehmen können Sie auf folgenden Wegen:
• Per Email: haushalt@bezirksamt-neukoelln.de (bei Nutzung dieser persönlichen Behörden E-mail Adresse, erfolgt keine elektronische Zugangsöffnung gem. § 3a Abs. 2 S. 1 VwVfG)

• Per Post: Bezirksamt Neukölln, FB Finanzen, „Bürgerbeteiligung Investitionsplanung 2019 - 2023“, Karl-Marx-Str. 83, 12040 Berlin

• Persönlich: im Fachbereich Finanzen, Raum M373 im Rathaus, Tel.: 030 90239 2391 (um vorherige Anmeldung wird gebeten)







< Zurück zur Auswahl-Liste

Die Aktionen zu „100 Jahre Bauhaus“ in der Gropiusstadt, 2019
 

ACHTUNG

Gropiusstädter Einrichtungen sind unter Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregeln
folgendermaßen wieder geöffnet:

Das Foyer des Gemeinschaftshauses ist für die Ausstellung Di - Sa von 10 - 21 Uhr geöffnet.
___________

Der Verein ImPuls steht für telefonische Beratung
weiter zur Verfügung Mo-Fr unter 90239-1415 und 0163 2100 582.
___________

Das Frauen-Café Gropusstadt: Telefonische
Beratung unter 602 46 17 oder per E-Mail unter frauencafe-berlin@gmx.de
zur Verfügung. Gruppenangebote für bis 5 Personen sind möglich
____________

Der Nachbarschaftstreff Waschhaus-Café ist ab Montag, 25.05.2020,
wieder eingeschränkt geöffnet. Weiter Informationen zur Öffnung unter Tel. 303 614 12
____________

Das Nachbarschaftszentrum Wutzkyallee ist ab Montag, 25.05.2020,
wieder eingeschränkt geöffnet.
Mo - Fr von 12 bis 20 Uhr eingeschränkt für Gruppen.
Was das bedeutet und wie die Öffnung genau aussieht,
könnt ihr gern ab 12 Uhr telefonisch unter 661 62 09
oder auch per E-Mail unter team@wutzkyallee.de erfragen.
_____________

Offene Sprechstunden der Bürgerhilfe finden wieder statt!
Dienstags 10-12 Uhr, donnerstags 10-12 Uhr.
Lipschitzalle 70
Tel. 60250908.
_____________
Selbsthilfezentrum Lipschitzallee 80 und Löwensteinring 13a ist für Selbsthilfegruppen und Kurse bis 5 Personen geöffnet.
Einzelberatungen nach tel. Anmeldung unter 605 66 00
_____________
Stadtvilla Global mit neuem Wochen-/Angebotsplan geöffnet. Bitte erfragen unter Tel. 603 10 80.
Der Mädchenladen im Gemeinschaftshaus bleibt leider noch geschlossen.
______________
Lipschitzkids bieten ein eingeschränktes Angebot und vor allem draußen. Tel. 29 36 88 43
______________
Wilde Hütte bieten Programm für max. 6 BesucherInnen. Der offene Bereich ist noch geschlossen. Tel. 604 10 93
_______________
Jugendclub Ufo. Bitte vorher anmelden am Tag des Besuches zwischen 10-14:00 Uhr unter 60 33 355. Max. 6 Personen gleichzeitig.
Pro Anmeldung gibt es ein Besuchszeitfenster von 2 Stunden. Bei Eintritt muss ein Ausweis (Schülerausweis, Personalausweis) und eine Telefonnummer eines Erziehungsberechtigten vorgezeigt werden.
_______________
Diakonie Haltestelle Neukölln Süd. Ab 02.06.: Mo.-Fr. von 9 bis 17 Uhr für telefonische Anfragen/ Beratungen und nach Terminvereinbarung auch wieder persönliche Beratungen. Unsere offene Sprechstunde bleibt noch geschlossen, Gruppenangebote für Menschen mit einem Pflegegrad ebenfalls. Tel. 39 20 62 91.