Sie befinden sich hier: Aktuelles / Nachrichten


Bundeskongress „Mehr Quartier für alle – 20 Jahre Soziale Stadt"
Kategorie: Aktuelles, Nachrichten
Am 26.11.2019 findet im Gemeinschaftshaus Gropiusstadt der große Bundeskongress zum Jubiläum des Programms "Soziale Stadt" statt.
Fehlendes Bild ""

Das Städtebauförderprogramm “Soziale Stadt” feiert im Jahr 2019 sein 20-jähriges Jubiläum. Von 1999 bis heute wurden über 500 Städte und Gemeinden in das Bund-Länder-Programm aufgenommen, insgesamt wurden mehr als 900 Gesamtmaßnahmen gefördert – eine Erfolgsgeschichte für die Quartiersentwicklung.

 

Das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI) und das Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) laden dazu ein, die erreichten Meilensteine des Programms zu reflektieren, außerdem einen Blick in die Zukunft zu werfen und zu fragen: Was können wir von der „Sozialen Stadt“ lernen? Und mit welchen Strategien moderieren wir die zukünftigen Herausforderungen in den Quartieren?

 

Der Kongress richtet sich an Interessierte aus Praxis, Politik und Forschung.

 

Nähere Infos und das Programm finden Sie unter: www.bundeskongress-soziale-stadt.de 

 

 

 







< Zurück zur Auswahl-Liste

Quartiersräte über "20 Jahre Soziale Stadt" und Verstetigung
 

Veranstaltungen

Mi 20.11.  10.30 Uhr
Uhrige Zeiten. Kindertheater für 6-8Jährige
Gemeinschaftshaus, Kleiner Saal

Mi 20.11.  14 Uhr
30 Jahre UN-Kinderrechtskonvention: Diskutieren, Bauen, Kochen, Spielen
Abenteuerspielplatz Wildhüterweg 1

Fr 22.11.  10 Uhr
CheMagie-Show. Naturwissenschaften erleben für Kinder ab 9 Jahren.
Gemeinschaftshaus, Kleiner Saal

Sa 23.11.  18.11 Uhr
Galanacht der Neuköllner Karnevalsgesellschaft "Fidele Rixdorfer"
Gemeinschaftshaus, Großer Saal

Mi 27.11.  19Uhr
Schlauer Mittwoch. Ein Quiz für alle.
Martin-Luther-King-Gemeindezentrum
Martin-Luther-King-Weg 6

Fr 29.11.  18.30-20 Uhr
Verstecken und Erschrecken. Gruselgeschichten.
Familienzentrum Manna, Anmeldung erbeten unter Tel. 602 582 84

Sa 30.11.  19 Uhr
Frauen erheben ihre Stimme: Ensemble für türkische klassische Musik
Gemeinschaftshaus, Großer Saal