Sie befinden sich hier: Aktuelles / Nachrichten


Das QM Gropiusstadt geht - QM Gropiusstadt Nord kommt!
Kategorie: Aktuelles, Nachrichten
Nach 15 Jahren wird das Quartiersmanagement-Gebiet Gropiusstadt/Lipschitzallee verstetigt. Aber die Förderung der Gropiusstadt hört nicht auf. Das neue Gebiet "Gropiusstadt Nord" wird ab Januar 2021 durch das Programm "Sozialer Zusammenhalt" (früher "Soziale Stadt") weiter gefördert
Fehlendes Bild ""

Fehlendes Bild ""

Fehlendes Bild ""

Fehlendes Bild ""

Fehlendes Bild ""

Die Abschiedsfeier konnte pandemiebedingt leider nicht im Großen Saal des Gemeinschaftshauses stattfinden. Das empfanden alle Beteiligten  - das QM-Team als Veranstalter, Quartiersräte, die Kolleginnen und Kollegen aus den Einrichtungen und in der Verwaltung als sehr schade. Aber die Entwicklungen der Corona-Infektionszahlen forderten eben ihren Tribut......

 

Ganz sang- und klanglos wollte das QM-Team jedoch nicht aus der Lipschitzallee verschwinden - zumal Projektleiterin Petra Haumersen, die sich 15 Jahre lang für die Gropiusstadt eingesetzt hatte - die Gropiusstadt verlassen und ab Januar das QM Hellersdorfer Promenade leiten wird. Julia Hantke wird QM-Arbeit in Eberswalde weiterführen und Selma Tuzlali und Thorsten Vorberg stellen mit Liane Fiebig dann ab Januar das Team für das startende Quartiersmanagement "Gropiusstadt Nord".

 

So hat das QM-Team die Quartiersrätinnen und -räte ans Bürofenster eingeladen, um auf das Erreichte anzustoßen und um Geschenke und gegenseitige gute Wünsche und Dankesworte auszutauschen.

 

Viel Wertschätzung wurde dem QM-Team entgegengebracht und so manche Träne wurde verdrückt - aber wie es so ist im Leben: Man sieht sich meistens zweimal und Berlin ist bekanntlich ein Dorf......

 

Im Anhang finden Sie die "QM-Abschiedsbroschüre" in der 25 Projekte aus der Wirkungszeit des QMs (2005 - 2020) beispielhaft beschrieben sind. Außerdem erfahren sie, wie es mit dem abgewickelten Quartiersrat weitergeht. Es geht nämlich weiter. Einige Bewohner und Bewohnerinnen haben sich zur "Gropiusstädter Bewohner*innen-Vertretung (=GBV) zusammen geschlossen. Sie wollen weiterhin mit offenen Augen und Ohren im Stadtteil unterwegs sein und sich für dessen Belange einsetzen.

 

Mitstreiter*innen sind noch gesucht! Wer Interesse hat, meldet sich bitte dazu im Waschhaus-Café bei Herrn Haier oder unter GropiusBV@gmx.de.

 

Die Abschiedsbroschüre und den Flyer des GBV finden sie als pdf.-Datei hier.

 



Dateien:
QM-Gropius_Broschur_Verstetigung_Webversion.pdf (Dateigröße: 2,69 MB)Flyer_GBV_200324_Web.pdf (Dateigröße: 624 KB)


< Zurück zur Auswahl-Liste

Die Aktionen zu „100 Jahre Bauhaus“ in der Gropiusstadt, 2019
 

ACHTUNG

Gropiusstädter Einrichtungen sind während der Corona-Pandemie folgendermaßen erreichbar:

Das  Gemeinschaftshaus ist derzeit geschlossen.
___________

Der Verein ImPuls steht für telefonische Beratung
weiter zur Verfügung Mo-Fr unter 90239-1415 und 0163 2100 582.
___________

Das Frauen-Café Gropusstadt: Telefonische
Beratung unter 602 46 17 oder per E-Mail unter frauencafe-berlin@gmx.de
zur Verfügung.
____________

Der Nachbarschaftstreff Waschhaus-Café ist erreichbar unter Tel. 303 614 12
____________

Das Nachbarschaftszentrum Wutzkyallee ist telefonisch unter 661 62 09
oder auch per E-Mail unter team@wutzkyallee.de erreichbar
_____________

Telefonische Sprechstunden der Bürgerhilfe:
Dienstags 10-12 Uhr, donnerstags 10-12 Uhr.
Tel. 60250908.
_____________
Selbsthilfezentrum Lipschitzallee 80 und Löwensteinring 13a.
Einzelberatungen nach tel. Anmeldung unter 605 66 00
_____________
Stadtvilla Global. Angebote für feste Gruppen. Bitte erfragen unter Tel. 603 10 80.
Der Mädchenladen im Gemeinschaftshaus bleibt leider noch geschlossen.
______________
Lipschitzkids bieten ein eingeschränktes Angebot und vor allem draußen. Tel. 29 36 88 43
______________
Wilde Hütte. Angebote finden für bis zu 10 Mädchen statt. Tel. 604 10 93
_______________
Jugendclub Ufo. Bitte vorher anmelden am Tag des Besuches zwischen 10-14:00 Uhr unter 60 33 355.
Pro Anmeldung gibt es ein Besuchszeitfenster von 2 Stunden. Bei Eintritt muss ein Ausweis (Schülerausweis, Personalausweis) und eine Telefonnummer eines Erziehungsberechtigten vorgezeigt werden.
_______________
Diakonie Haltestelle Neukölln Süd. Ab 02.06.: Mo.-Fr. von 9 bis 17 Uhr für telefonische Anfragen/ Beratungen und nach Terminvereinbarung auch wieder persönliche Beratungen. Unsere offene Sprechstunde bleibt geschlossen, Gruppenangebote für Menschen mit einem Pflegegrad ebenfalls. Tel. 39 20 62 91.