Sie befinden sich hier: Aktuelles / Nachrichten


Die Gropiusstadt hat heute Geburtstag! Sie wird 55.
Kategorie: Nachrichten, Aktuelles
Am 7. November jährt sich die Grundsteinlegung zum 55. Mal. Aus diesem Anlass wurde der Gedenkstein an der Fritz-Erler-Allee, Höhe Otto-Wels-Ring, bepflanzt.
Fehlendes Bild ""

Fehlendes Bild ""

Fehlendes Bild ""

Fleißige Menschen sind auf dem Mittelstreifen der Fritz-Erler-Allee angerückt, bepackt mit Schippen, Gartenhandschuhen, Besen, Blumenerde und natürlich Pflanzen, in dem Fall Immergrün.

Organisiert hat die Aktion Karin Korte, die Politikerin, die für die Gropiusstadt im Abgeordnetenhaus sitzt und ihre Mitarbeiter. Begeistern für die Pflanzaktion am Gropiusstadt-Geburtstag konnte Karin Korte auch die Bezirksbürgermeisterin Dr. Franziska Giffey und ebenso die Leiterin und Mitglieder des Vereins ImPuls. Daneben halfen auch einige interessierte Bewohnerinnen und Bewohner mit, darunter Frau Rothemund, die die Verschönerungs-Aktion angeregt hatte.

Nachdem rund um den Gedenkstein üppig bepflanzt wurde, fegten helfende Hände zum Abschluss mit den pink-gelben Besen der Neuköllner Sauberkeits-Aktion "Schön wie wir" rund um das Beet. Da kam eine weitere Bewohnerin - Frau Mantzke - auf den Mittelstreifen dazu. Sie überreichte Frau Korte eine kleine Pappschachtel, in der sie Weizenähren aufbewahrte, die vom letzten Schnitt des Weizenfeldes stammten, das vor langer Zeit an dieser Stelle wuchs. Ein Relikt aus der Zeit, als von der Gropiusstadt noch nicht so viel zu ahnen war....

Alle waren begeistert über dieses schöne Erinnerungsstück, das Frau Korte dem Museum Neukölln überlassen möchte.

Bleibt zu hoffen, dass der gepflanzte Immergrün so gut wächst und gedeiht wie einst der Weizen an dieser Stelle.







< Zurück zur Auswahl-Liste

Die Aktionen zu „100 Jahre Bauhaus“ in der Gropiusstadt, 2019
 

ACHTUNG

Gropiusstädter Einrichtungen sind während der Corona-Pandemie folgendermaßen erreichbar:

Das  Gemeinschaftshaus ist derzeit geschlossen.
___________

Der Verein ImPuls steht für telefonische Beratung
weiter zur Verfügung Mo-Fr unter 90239-1415 und 0163 2100 582.
___________

Das Frauen-Café Gropusstadt: Telefonische
Beratung unter 602 46 17 oder per E-Mail unter frauencafe-berlin@gmx.de
zur Verfügung.
____________

Der Nachbarschaftstreff Waschhaus-Café ist erreichbar unter Tel. 303 614 12
____________

Das Nachbarschaftszentrum Wutzkyallee ist telefonisch unter 661 62 09
oder auch per E-Mail unter team@wutzkyallee.de erreichbar
_____________

Telefonische Sprechstunden der Bürgerhilfe:
Dienstags 10-12 Uhr, donnerstags 10-12 Uhr.
Tel. 60250908.
_____________
Selbsthilfezentrum Lipschitzallee 80 und Löwensteinring 13a.
Einzelberatungen nach tel. Anmeldung unter 605 66 00
_____________
Stadtvilla Global. Angebote für feste Gruppen. Bitte erfragen unter Tel. 603 10 80.
Der Mädchenladen im Gemeinschaftshaus bleibt leider noch geschlossen.
______________
Lipschitzkids bieten ein eingeschränktes Angebot und vor allem draußen. Tel. 29 36 88 43
______________
Wilde Hütte. Angebote finden für bis zu 10 Mädchen statt. Tel. 604 10 93
_______________
Jugendclub Ufo. Bitte vorher anmelden am Tag des Besuches zwischen 10-14:00 Uhr unter 60 33 355.
Pro Anmeldung gibt es ein Besuchszeitfenster von 2 Stunden. Bei Eintritt muss ein Ausweis (Schülerausweis, Personalausweis) und eine Telefonnummer eines Erziehungsberechtigten vorgezeigt werden.
_______________
Diakonie Haltestelle Neukölln Süd. Ab 02.06.: Mo.-Fr. von 9 bis 17 Uhr für telefonische Anfragen/ Beratungen und nach Terminvereinbarung auch wieder persönliche Beratungen. Unsere offene Sprechstunde bleibt geschlossen, Gruppenangebote für Menschen mit einem Pflegegrad ebenfalls. Tel. 39 20 62 91.