Sie befinden sich hier: Angebote im Stadtteil / Einführung


Einführung

Angebote in der Gropiusstadt

Hier finden Sie Informationen über Einrichtungen, Initiativen, Institutionen und Aktionsmöglichkeiten in der Gropiusstadt, außerdem einen Überblick über  regelmäßige Angebote in den Bereichen Kultur, Kinder und Jugend, Gesundheit und Soziales.

Klicken Sie links auf Einrichtungen/Angebote und Sie finden alle Gropiusstädter Einrichtungen und Angebote auf einen Blick!

 

NWG-Broschüre "Alles was man braucht":

Wer bietet was? Informationen über die Einrichtungen des Netzwerk Gropiusstadt und deren Angebote: 30 soziale und weitere Einrichtungen der Gropiusstadt werden in der handlichen Broschüre mit Ihren Angeboten, Kontaktdaten und Ansprechpartner*innen vorgestellt -
hier können Sie die Broschüre herunterladen*, außerdem liegt sie in allen Einrichtungen der Gropiusstadt und natürlich im Quartiersbüro aus.

Realisiert und gestaltet wurde die Broschüre von Undine Ungethüm im Rahmen des Soziale-Stadt-Projekts "Aufbau eines Kommunikations- und Informationsnetzwerks" für das Netzwerk Gropiusstadt.

::::::::::::::::::::::::::::::

* Tipp: Wenn Sie sich den Flyer heruntergeladen haben, öffnen Sie ihn und stellen Sie im Menü: Ansicht/Seitenanzeige/Zweiseitenansicht ein und setzen Sie ein Häkchen bei "Deckblatt in Zweiseitenansicht einblenden". Dann ist das Büchlein am übersichtlichsten!

Die Aktionen zu „100 Jahre Bauhaus“ in der Gropiusstadt, 2019
 

Veranstaltungen

ACHTUNG:

Aufgrund der Corona-Epidemie ist
das Gemeinschaftshaus Gropiusstadt bis auf Weiteres geschlossen.

 

Der Verein ImPuls steht für telefonische Beratung
weiter zur Verfügung Mo-Fr unter 90239-1415 und 0163 2100 582
 

Die Katholische Kirchengemeinde St. Dominicus bietet tagsüber
eine telefonische Seelsorge an unter Tel. 667 9010.
Mo -Fr von 12-15 lädt die Kirche zum stillen Gebet.
Gottesdienst im Livestream gibt es z.B
sonntags um 11 Uhr unter www.sankt-dominicus.de
 

Die Beratung der Bürgerhilfe an der Lipschitzalle 70
erfolgt ebenfalls telefonisch unter 60250908.
Hilfesuchende können ihre Kontaktdaten in den
Bürgerhilfe-Briefkasten werfen, das Team meldet sich dann.