Sie befinden sich hier: 


Archiv-Inhalt

Hier finden Sie unsere archivierten Meldungen. Um die archvierten Ausgaben des Walter zu laden, klicken Sie bitte links im Menu auf "Archiv | Archiv Walter" oder Öffnet einen internen Link im aktuellen Fensterhier.

Archivierte Meldungen

Fehlendes Bild:

Seit 12 Jahren gibt es in der Gropiusstadt ein Quartiersmanagement. Der Quartiersrat, der sich aus der Bewohnerschaft und Institutionsvertreter_innen zusammensetzt, ist das Gremium, in dem über die Verwendung der finanziellen Mittel aus dem Bundesprogramm „Soziale Stadt“ mitentschieden wird. Nun..

Kategorie: Nachrichten, Aktuelles
Fehlendes Bild:

Während des Festivals erwartet alle Neuköllnerinnen und Neuköllner ein vielfältiges Programm. Rund 100 Veranstaltungen und Aktionen, vom Straßenfest bis zur politischen Diskussion, vom interkulturellen Frühstück bis zur Kunst-Performance, vom postkolonialen Stadtrundgang bis zum Bolzplatzturnier..

Kategorie: Nachrichten, Aktuelles
Fehlendes Bild:

am Donnerstag, 01. Juni, 16.30 Uhr Treffpunkt: Brunnen an der Lipschitzallee, Höhe U-Bahnhof

Kategorie: Nachrichten, Aktuelles
Fehlendes Bild:

Zum siebten Mal wurde am 19. Mai anlässlich des Europäischen Tags der Nachbarschaft auf dem Lipschitzplatz gefeiert. Das Netzwerk Gropiusstadt lud alle Bewohnerinnen und Bewohner mit Spiel, Sport, Spaß, Musik zu einem bewegten Sommernachmittag.

Kategorie: Nachrichten, Aktuelles
Fehlendes Bild:

Vom 17. bis 19. Mai bietet das Netzwerk Gropiusstadt wieder kostenlose Angebote, wie man sich fit und gesund hält

Kategorie: Nachrichten, Aktuelles
Fehlendes Bild:

Stadtspaziergang anlässlich des Tages der Städtebauförderung am 13. Mai, 16 Uhr

Kategorie: Nachrichten, Aktuelles
Fehlendes Bild:

Am Dienstag schwangen Gropiusstädter Kitakinder und Erwachsene im Rahmen der Neuköllner Aktion "Schön wie wir - für ein lebenswertes Neukölln" Besen und Greifer um dem Müll den Kampf anzusagen

Kategorie: Nachrichten, Aktuelles
Fehlendes Bild:

Das Netzwerk Gropiusstadt (NWG) lädt anlässlich der Kampagne "Schön wie Wir - für ein lebenswertes Neukölln" am 25. April zum Großreinemachen in der Gropiusstadt ein.

Kategorie: Nachrichten, Aktuelles
Fehlendes Bild:

Architekturstudent Paul Eis zeigt, wie die Gropiusstadt auch aussehen könnte

Kategorie: Nachrichten, Aktuelles

Nach oben

Die Aktionen zu „100 Jahre Bauhaus“ in der Gropiusstadt, 2019
 

ACHTUNG

Gropiusstädter Einrichtungen sind während der Corona-Pandemie folgendermaßen erreichbar:

Das  Gemeinschaftshaus ist derzeit geschlossen.
___________

Der Verein ImPuls steht für telefonische Beratung
weiter zur Verfügung Mo-Fr unter 90239-1415 und 0163 2100 582.
___________

Das Frauen-Café Gropusstadt: Telefonische
Beratung unter 602 46 17 oder per E-Mail unter frauencafe-berlin@gmx.de
zur Verfügung.
____________

Der Nachbarschaftstreff Waschhaus-Café ist erreichbar unter Tel. 303 614 12
____________

Das Nachbarschaftszentrum Wutzkyallee ist telefonisch unter 661 62 09
oder auch per E-Mail unter team@wutzkyallee.de erreichbar
_____________

Telefonische Sprechstunden der Bürgerhilfe:
Dienstags 10-12 Uhr, donnerstags 10-12 Uhr.
Tel. 60250908.
_____________
Selbsthilfezentrum Lipschitzallee 80 und Löwensteinring 13a.
Einzelberatungen nach tel. Anmeldung unter 605 66 00
_____________
Stadtvilla Global. Angebote für feste Gruppen. Bitte erfragen unter Tel. 603 10 80.
Der Mädchenladen im Gemeinschaftshaus bleibt leider noch geschlossen.
______________
Lipschitzkids bieten ein eingeschränktes Angebot und vor allem draußen. Tel. 29 36 88 43
______________
Wilde Hütte. Angebote finden für bis zu 10 Mädchen statt. Tel. 604 10 93
_______________
Jugendclub Ufo. Bitte vorher anmelden am Tag des Besuches zwischen 10-14:00 Uhr unter 60 33 355.
Pro Anmeldung gibt es ein Besuchszeitfenster von 2 Stunden. Bei Eintritt muss ein Ausweis (Schülerausweis, Personalausweis) und eine Telefonnummer eines Erziehungsberechtigten vorgezeigt werden.
_______________
Diakonie Haltestelle Neukölln Süd. Ab 02.06.: Mo.-Fr. von 9 bis 17 Uhr für telefonische Anfragen/ Beratungen und nach Terminvereinbarung auch wieder persönliche Beratungen. Unsere offene Sprechstunde bleibt geschlossen, Gruppenangebote für Menschen mit einem Pflegegrad ebenfalls. Tel. 39 20 62 91.